Unser Kunde STUV

Die Steinbach & Vollmann GmbH & CO. KG ist ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen. Rund 160 Mitarbeiter arbeiten dafür, dass der internationale Kundenstamm mit innovativen und zuverlässigen Verschlusslösungen beliefert wird. Bei STUV erhalten die Kunden alles aus einer Hand: vom einzelnen Drehriegel bis zur kompletten Steuerungstechnik für Hochsicherheitssysteme.
Die alte STUV-Internetseite benötigte dringend einen kompletten Relaunch. Dieser Relaunch umfasste ebenfalls den nachträglich integrierten E-Commerce Bereich.
Jetzt den STUV Shop besuchen
  • Einsatz des Shopsystems Shopware 
  • Einsatz des PIM-Systems Pimcore 
  • Anbindung an ERP-System ABAS

Ausschließlich B2B

STUV richtet sich mit seinen Produkten ausschließlich an B2B-Kunden. Darüber hinaus verfügte STUV über Bestandskunden, die in das neuen System kundenfreundlich übernommen werden sollten. Entsprechend musste eine Bestandkundenübernahme und Aktivierung konzipiert und umgesetzt werden.

Von Grund auf neu!

Für dieses Projekt wurde von twocream die dafür benötigte Software-Architektur komplett neu konzipiert. Das System musste zukünftig in der Lage sein, Daten aus den unterschiedlichsten Quellen problemlos zu verarbeiten, zusammenzuführen und strukturiert in einem System zu sichern.

Best of breed

STUV entschied sich für die Kombination aus Shopware als Shopsoftware und Pimcore als PIM and DAM Lösung. twocream erhielt den Auftrag für die Gesamtumsetzung des Projektes mit technischer Konzeption, Entwicklung und Implementierung. twocream erstellte in Pimcore ein Datenmodell entsprechend den spezifischen STUV-Anforderungen.
Alle Produkte wurden in Pimcore von STUV mit exakten Attributen belegt. Darüber hinaus übernimmt Pimcore bei STUV die Verwaltung aller Produkte mit den Produktinformationen wie Bilder, PDFs und Broschüren.

Webseite und Shopsystem

Mit der Entscheidung für Shopware übernimmt Shopware auch die Darstellung aller Produktinformationen. Zugunsten einer gut skalierbaren Systemarchitektur wurde von der ausführenden Agentur twocream die Content- und Medienverwaltung auf ein leistungsfähiges PIM-/DAM-System ausgelagert.

Für Informationen wie Verfügbarkeit, Preise, Kundeninformationen wurde der Shop an das ERP-System ABAS angebunden, asynchron um Datenverluste bei Bestellvorgängen auszuschließen. Die Informationen/Inhalte werden zu einer Gesamtseite zusammengefügt, der man die unterschiedlichen Datenquellen nicht ansehen kann.